Kindergartenpflicht der 5-6 jährigen Kinder


Welche Kinder sind kindergartenpflichtig?
· Hauptwohnsitz im Land Salzburg
· Kinder, die vor dem 1. September 2017 das 5. Lebensjahr vollendet haben

Gibt es Ausnahmen?
· vorzeitiger Besuch der Volksschule
· schwere Beeinträchtigung - medizinische Gründe
· schwierige Wegverhältnisse
· häuslicher Unterricht
· Tagesbetreuung durch Tageseltern

Ausnahmen müssen beantragt werden:
· Beim Referat für Kinderbetreuung - Land Salzburg - mittels Formular

In welchem Umfang ist die Verpflichtung?
· Beginnt mit dem 2. Woche im September und endet mit der Hauptferienzeit
· 16 Stunden an mindestens 4 Tagen pro Woche am Vormittag

Wann besteht keine Besuchspflicht?
· Generell an schulfreien Tagen (Weichnachtsferien, Semesterferien, Osterferien,
Pfingstdienstag, Sommerferien, schulautonome Tage)
· Verhinderung wegen Krankheit des Kindes / der Eltern (Mitteilung spät, am 2.Tag)
· Außergewöhnliches Ereignis (z. B. Todesfall in der Familie)
· Urlaubsbedingte Abwesenheit von höchstens 3 Wochen während des Kindergartenjahres
(zusätzlich zu den schulfreien Tagen)

Die Eltern haben den Kindergarten über das Fernbleiben zu benachrichtigen.
Für kindergartenpflichtige Kinder ist der Vormittag bis 12.30 h kostenfrei.
Bei längerer Betreuung mit Mittagessen ist der zusätzliche Kindergartenbeitrag zu leisten.